Sortenbeschreibung 2019

Rheinische Schafsnase:
mittelgroße bis große Frucht, glatte grünlich-gelbe, später hellgelbe Schale, auf der Sonnenseite mit roten Streifen;
festes, saftiges Fruchtfleisch mit angenehmer Säure, schwach würzig;
pfückreif Mitte September bis Oktober, genussreif Januar;
Wirtschaftsapfel, guter Mostapfel;
für raue Lagen geeignet, mittelstarker Wuchs, bevorzugt nährstoffreiche Böden

 

Goldrenette von Blenheim:
große bis sehr große Frucht, trocken, glatte hellgrüne Schale, später grüngelb mit roten Streifen auf der Sonnenseite;
mittelfestes, gelblich-weißes Fruchtfleisch, süß-säuerlich, edler, nussartiger Geschmack;
pflückreif Mitte Oktober, genussreif November bis März;
Tafel- und Wirtschaftsapfel;
braucht nährstoffreiche Böden in geschützter Lage, starkes Wachstum, hohe Erträge, geringe Schorfanfälligkeit


Goldparmäne:
kleine bis mittelgroße Frucht, goldgelb mit verwaschener roter Deckfarbe;
aromatisches, würziges Fruchtfleisch, sehr saftig, knackig, später weich;
pflückreif September bis Oktober, genussreif Oktober bis Januar;
Tafel- und Wirtschaftsapfel;
braucht sonnigen und warmen Standort, anfällig für Mehltau, Schorf u. Blutlaus,
gute Sorte für Erwerbsanbau

 

Rheinischer Bohnapfel:

kleine bis mittelgroße Frucht, dunkelgrüne bis gelb-grüne Schale, glatt und trocken;
festes und saftiges Fruchtfleisch, leicht herber Geschmack, später süß-säuerlich;
pflückreif Ende Oktober, genussreif März bis Juni;
Wirtschaftsapfel, guter Mostapfel, im Frühjahr auch als Tafelapfel genießbar;
für raue Lagen geeignet, mittelhoher bis hoher Ertrag


Kaiser Wilhelm:
mittelgroße Frucht, gelbe, später goldgelbe Schale, Sonnenseite rot-gestreift, glatt u. trocken;
mäßig saftig, süßsäuerlich, würziger Geschmack;
pflückreif September bis Oktober, genussreif November bis März;
Tafel- und Mostapfel;
später Ertragsbeginn, Ertrag nur alle 2 Jahre, starker Wuchs, braucht ausreichend Feuchtigkeit,
robust u. unempfindlich



Hauxapfel:
große Frucht, gelbe Schale, Deckfarbe dunkelrot verwaschen oder gestreift;
saftiges, fein-säuerliches Fruchtfleisch;
pflückreif Ende Oktober, genussreif November bis März;
guter Most- und Backapfel;
robuste Sorte, widerstandsfähig gegen Krankheiten



zurück zur Übersicht...