Wir machen was!

Apfelbaum Aktion

 

Über 40.000 Bäume wurden
seit Beginn der Aktion
bereits gepflanzt!

Das Apfelfest feiern wir am 21. und 22. Oktober 2017 im Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach.

Besuchen Sie uns doch einmal!
Infos zur Keltereibesichtigung finden Sie hier.

Newsletter

Sortenbeschreibung 2017

Gravensteiner:

mittelgroße bis große Frucht, grünlich-gelbe, später gelbe Schale, Sonnenseite rot verwaschen und gestreift,
sehr saftiges, fein-säuerliches aromatisches Fruchtfleisch,
pfückreif im September, genussreif bis Oktober,
Tafelapfel, Back- und Mostapfel,
liebt warme Lagen, gute und regelmäßige Erträge

 

Oldenburg:

mittelgroße Frucht, grün-gelbe, später gold-gelbe, Schale, Sonnenseite rot verwaschen und gestreift,
Fruchtfleisch ist fest bis mürbe, mild-säuerlicher Geschmack,
pflückreif ab Mitte September, genussreif Oktober bis Januar,
frühe Erträge, bei hoher Feuchtigkeit schorf- und bei Trockenheit mehltauanfällig



Goldparmäne:

kleine bis mittelgroße Frucht, goldgelb mit verwaschener roter Deckfarbe,
sehr saftiges Fruchtfleisch, knackig, später weich, aromatischer, würziger Geschmack
pflückreif Ende September bis Oktober, genussreif Oktober bis Januar,
Tafel- und Wirtschaftsapfel, gute Sorte für Erwerbsanbau
braucht sonnigen und warmen Standort, anfällig für Mehltau, Schorf u. Blutlaus

 

Hauxapfel:

große Frucht, gelbe Schale, Deckfarbe dunkelrot verwaschen oder gestreift,
festes, saftiges Fruchtfleisch mit fein-säuerlichem Geschmack,
pflückreif Ende Oktober, genussreif November bis März,
Most- und Backapfel,
robuste Sorte, widerstandsfähig gegen Krankheiten

 

Ontario:

große Frucht, grün-gelbe Schale, orange-rot geflammt,
sehr saftig, spritzig-säuerliches Fruchtfleisch;
pflückreif Ende Oktober, genussreif Dezember bis Mai,
Tafel-, Back- und Mostapfel,
braucht geschützte, warme Lagen und nährstoffreiche Böden,
früh einsetzender, regelmäßiger, reichhaltiger Ertrag

 

Piros:

mittelgroße bis große Frucht, grünlich gelbe Schale, Sonnenseite leuchtend rot geflammt,
festes und saftiges Fruchtfleisch, süß-säuerlicher Geschmack,
pflückreif Anfang August, genussreif August bis September,
Tafelapfel,
hohe Widerstandskraft gegen Mehltau, Schorf und Winterfrost,
etwas langsam einsetzender, später aber hoher, regelmäßiger Ertrag

 

Weilburger:

kleine bis mittelgroße Frucht, gelbe Schale, Sonnenseite verwaschen hellrot, zahlreiche Schalenpunkte,
gelblich-weißes Fruchtfleisch, mittelfest, später mürbe werdend, mild gewürzt, schwach säuerlich,
pflückreif Mitte Oktober, genussreif November bis April,
Tafel- und Wirtschaftsapfel,
robust und widerstandsfähig, braucht mäßig feuchte Böden, starkwachsend,
früher und regelmäßiger Ertrag

zurück zur Übersicht...