Wir machen was!

Apfelbaum Aktion

 

Über 40.000 Bäume wurden
seit Beginn der Aktion
bereits gepflanzt!

Das Apfelfest feiern wir am 21. und 22. Oktober 2017 im Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach.

Besuchen Sie uns doch einmal!
Infos zur Keltereibesichtigung finden Sie hier.

Newsletter

Sortenbeschreibung 2016

Jonagold:

große Frucht, Sonnenseite karminrot gefärbt,
süß-saftiges Fruchtfleisch, fest, später weich, aromatischer Geschmack,
pfückreif Ende September, genussreif Oktober bis Mai,
Tafelapfel, Koch- und Backapfel,
liebt warme Standorte und lockere Böden

 

Pinova:

mittelgroße Frucht, leicht raue, gelbe Schale, später orangerote Deckfarbe,
festes, saftiges Fruchtfleisch, angenehm süßlicher Geschmack,
pflückreif Ende September bis Mitte Oktober, genussreif Oktober bis Mai,
Tafelapfel, Koch- und Backapfel,
schwacher Wuchs, frühe und regelmäßige Erträge,
nicht geeignet für Höhenlagen, bevorzugt warme, geschützte Lagen,

 

Roter Boskoop:

große bis sehr große Frucht, bauchig und abgeflacht, orange-rote, raue, matte Schale,
gelb-weißes, festes Fruchtfleisch, später mürbe, würzig-säuerlicher Geschmack,
pflückreif Ende September bis Anfang Oktober, genussreif November bis April,
Wirtschaftsapfel, gut für Apfelkuchen, Bratapfel, Apfelmus, auch als Tafelapfel,
anspruchslos, für fast alle Böden geeignet, für raue Lagen

 

Roter Berlepsch:

mittelgroße Frucht, rote Deckfarbe, trockene, leicht raue Schale,
gelblich-weißes Fruchtfleisch, fest, saftig, sehr aromatisch,
pflückreif Anfang Oktober, genussreif November bis April,
Tafelapfel, Mostapfel, gut für Apfelmus,
starker Wuchs, für geschützte Lagen, braucht  nährstoffreiche warme, feuchte Böden

 

Winterrambour:

große, plattrunde Frucht, unregelmäßig geformt, gelb-grüne bis braun-rote glatte Schale,
festes, saftiges Fruchtfleisch, weinsäuerlicher Geschmack
pflückreif im Oktober, genussreif Ende November bis März,
Wirtschaftsapfel, gut geeignet zum Kochen, Backen und als Mostapfel,
frosthart in der Blüte, für kräftige, feuchte, nährstoffreiche Böden geeignet,
sehr starkwüchsig, Ertrag setzt spät ein, dann alle 2 Jahre

Jakob Fischer:

große Frucht, hellgelbe Schale, Sonnenseite kräftiges rot,
lockeres, saftiges Fruchtfleisch mit erfrischender Säure,
pflückreif Mitte September, sofort genussreif bis Ende Oktober,
Tafel-, Koch- und Backapfel,
robuste Sorte, für fast alle Standorte und Böden geeignet, auch für raues Klima, starkwüchsig


zurück zur Übersicht...